Skip to main content

Klammern

Lena64 (58) Sex Olderup

Ich Träume davon einem Herrn zu dienen bei dem ich immer Nackt oder nur leicht Bekleidet herum laufe und wenn er es Wünscht muss ich ihm oder seinen Gästen zu Diensten sein egal was sie wollen es gibt keine wiederrede, sollte ich doch zickig werden und Dienste ablehnen werde ich bestraft. Diese Strafe legt mein Herr fest und alle anwesenden müssen der Bestrafung beiwohnen.

Nachricht senden

Julia-Gold (32) MILF Leonding

Sex Fantasie – Der Unbekannte
meinen Wohungsschlüssel verstecke ich für den Unbekannten unter meiner Fussmatte…,damit er um 22 Uhr zu mir kommen kann….
ich mache mich frisch, rasiere mich noch einmal wobei ich nur einen kleinen Streifen auslasse, creme meinen Körper mit dieser nach Mandel riechender Shea Butter Creme ein und lege mein Lieblingsparfum auf.
Ich schüttel mein Bett auf, lege auf meinen Nachttisch noch ein paar Kondome und einige meiner Lieblingsspielzeugen hin. Schliesse nun meine Vorhänge, so dass kein einziger Lichtstrahl mehr in dein Zimmer gelangt!
Schließlich es ist kurz vor 22 Uhr , nackt lege ich mich auf mein mit Satin bezogenes Bett nd warte auf ihn….
Das kribbeln im Bauch wird immer intensiver, die nervosität steigert sich..mein Herz rast…, so intensiv habe ich es nich nie gespürt.
Dann endlich es ist 22 Uhr..es klingelt zweimal, der Schlüssel gleitet durch das Schloss.
Jemand betritt meine Wohnung……..
Fortsetzung folgt;-)

Nachricht senden

AmadeaNox (30) Sex Zug

Ich liebe es mit meinen Reizen zu spielen und dich mit einem Spiel aus Nähe und Distanz in den Wahnsinn zu treiben.

Du wirst dich in meinen Augen verlieren und mit Hilfe meiner Stimme in eine andere Welt eintauchen. Ich genieße die Lust in deinen Augen – nur wir beide, hier und jetzt. Ich bringe dich an deine Grenzen und vielleicht sogar darüber hinaus. Mein ruhiger, aber sehr bestimmter Ton wird dich dazu bringen das zu tun, was ich von dir verlange. Die Gier danach mich berühren zu dürfen, mich auch nur einmal zu schmecken, lässt dich alles ertragen. Ausgeliefert, geil und gierig wirst du zu meinem ganz persönlichen Spielzeug.
 
Deine Augen sind verbunden, um dich herum ist es still. Ich beobachte dich. Dein Zittern, deine Vorfreude. Du hörst meine Schritte, die auf dich zukommen und verhallen. Du spürst meinen Atem in deinem Nacken. „Ab jetzt gehörst du mir!“ Meine Stimme ist sanft und doch schwingt etwas Bedrohliches in ihr…

Nachricht senden